Motorrad-Roadtrip Himalaya - Ursprünge des Hinduismus

Motorrad-Roadtrip Himalaya

Ursprünge des Hinduismus

Johann

Johann, Reisekonzept

Unser Guide mit tadellosem Stil hat immer schon zwei Leidenschaften gehabt: die Fotografie und die Bullet. Vor allen Dingen ist er aber in Indien verliebt.

Entdecken Sie die schönsten Routen des Himalaya-Vorgebirges, die Sie durch eine von westlichen Touristen wenig besuchte Region mit Kieferwäldern und heiligen Flüssen führen. Die Tagesetappen in den Regionen Kumaon und Garhwal werden durch Besichtigungen berühmter heiliger hinduistischer Stätten ergänzt. Das Programm? Eine Tour kreuz und quer durch die Berge – vor Augen immer die Große Himalayakette am nördlichen Horizont. Sind Sie dabei? Die Tour endet in der heiligen Stadt Haridwar an den Ufern des Ganges– ein unglaubliches Schauspiel von einmaliger Intensität.

DETAILLIERTES PROGRAMM Angebot anfordern
Nützliche Informationen
Reisezeitraum April & Mai / Oktober & November
Dauer 12 Tage, davon 8 Fahrtage
Verfügbare Verlängerungen
Level Mittel
Englischsprachiger Tourguide
Unterbringung Standard oder Komfort
ab 2490€/Fahrer
1930€/Beifahrer

Ihre Himalaya Motorradtour mit 12 Etappen - 1200 km


new delhi inde
T1 / Ankunft in New Delhi

Abholung am Flughafen und Transfer zum Hotel im Zentrum von New Delhi. Ihr Zimmer steht Ihnen ab 12 Uhr zur Verfügung. Eigenständige Besichtigung des Zentrums der Hauptstadt.

ecoliere inde soleil
T2 / New Delhi - Jim Corbett Park - 270 Km

Am frühen Morgen geht es im privaten Fahrzeug Richtung Jim Corbett Naturpark. Ankunft im Park am Fuße der ersten Hügel des unteren Himalaya und Erholung im Hotel. Es wird eine kurze Spazierfahrt zur Eingewöhnung an die Motorräder angeboten.

route paysage inde
T3 / Jim Corbett Park - Sitla - 150 Km

Wir fahren am Rand des Himalaya-Vorgebirges, bevor es schließlich in einem Zug auf 2000m Höhe bis Nainital geht. Sie haben die erste Fahrt hinauf bereits genossen, hier kommt die zweite, die uns mitten in die idyllische Region Kumaon bringt. Wir übernachten in der Obstkammer des Staates, die vor langer Zeit von britischen Kolonialmächten eingerichtet wurde.

foret chene montagne
T4 / Sitla - Binsar - 120 Km

Durch die idyllische Region Kumaon fahren wir hinauf nach Kesar Devi, wo sich Bob Dylan sowie andere Persönlichkeiten der Beatnik-Gegenkultur aufgehalten haben. Anschließend geht‘s in den prachtvollen Wald von Binsar hinein, der auf über 2000m Höhe liegt und in dem man glaubt, die Elfen hinter den verschlungenen Eichenstämmen erkennen zu können.

voyage moto himalaya
T5 / Binsar - Kausani - 215 Km

Heute machen wir einen Schlenker nach Osten um den zweithöchsten Gipfel Indiens Nanda Devi (7816m) zu bestaunen. Nach dem Mittagessen steht ein kurzer Spaziergang durch die typische Kumaoni-Ortschaft an, die ihre uralte Architektur und Organisation zu bewahren wusste. Übernachtung in Kausani mit einer atemberaubenden Sicht auf die Große Himalayakette.

road trip inde
T6 / Kausani - Chopta - 195 Km

Weitere „sportliche“ Routen auf dem Tagesprogramm und ebenfalls Serpentinenabfolgen, die zu den schönsten Routen der Region zählen! Besichtigung des sehr alten Shiva-Tempels in Gopeshwar. Anstieg durch den prachtvollen Wald des Naturheiligtums Kedarnath und Gebirgspass Chopta (2880m), an dem man den Eindruck hat, in den Alpen gelandet zu sein. Übernachtung im Lager.

randonnée inde
T7 / Chopta - Narayankoti - 60 Km

Ein kilometermäßig kurzer Tag, denn die Region Gharwal ist es wert, dass man hier länger verweilt! Zur heutigen Auswahl stehen: 2 Trekkings, eins davon ist einfach, das andere etwas weniger. Beim Abstieg ins Mandakini-Tal besichtigen wir den alten Ukhimath-Tempel, einen weiteren Meilenstein auf dem Pilgerweg.

baignade rivière inde
T8 / Narayankoti - Kanatal - 225 Km

Ein langer Tag steht an! Aufbruch im Morgengrauen. Wir laufen zu Fuß zum Tempel Kartik Swami, der einen der spektakulärsten Ausblicke über Uttarakhand bietet. Auf einer reizenden Nebenroute, die Picknick und Baden im Fluss mit einschließt, erreichen wir Kanatal für unsere Übernachtung auf einem Gebirgskamm in über 2000m Höhe.

raid moto inde
T9 / Kanatal - Masuri - 120 Km

Der Tag beginnt mit einer schönen und langen Kammstraße. Gut gezeichnete Kurven und atemberaubende Aussichten, das absolute Fahrerglück. Am Ende der Strecke fahren wir Richtung Luftkurort hinauf, der von Engländern gegründet wurde und zu den begehrtesten Kurorten der Nordinder zählt.

rivière gange
T10 / Masuri - Haridwar - 110 Km

Wir verlassen unsere Berge und ihre kühle Frische und fahren hinunter, wobei wir einen Zwischenstopp in Rishikesh einlegen, der Yoga-Hauptstadt der Welt, am Ganges gelegen, der hier aus der Schlucht des Himalaya herausströmt. Die Stadt wurde durch den Aufenthalt der Beatles berühmt. Schließlich kommen wir in Haridwar an, einer heiligen Stadt unter den heiligen. Es erwartet Sie ein reges Schauspiel, bei dem Sie nicht mehr wissen, in welche Richtung Sie schauen sollen!

delhi mosquée
T11 / Haridwar - New Delhi - 230 Km

Abfahrt im privaten Fahrzeug zurück in die Hauptstadt. Je nach Ihren Flugzeiten freier Tag in New Delhi oder Transfer zum internationalen Flughafen am Abend.

plat indien
T12 / New Delhi - Internationaler Flughafen

Je nach Ihren Flugzeiten haben Sie eventuell noch die Möglichkeit die verrückte indische Hauptstadt zu erkunden, zu shoppen, einen Royal Enfield Store aufzusuchen… Transfer zum Flughafen. Ende unserer Leistungen.

Weiter
Ursprünge des Hinduismus
Kontakt Ursprünge des Hinduismus
Ihre Expertin für Motorradreisen
Senden Sie uns eine Nachricht
Sie möchten zurückgerufen werden?
Describe your project
Lassen Sie uns gleich darüber sprechen
Chat
LiveChat
Telefon
Telefon
Das detaillierte Programm herunterladen

Unsere Verfügbaren Verlängerungen


le taj mahal
2 oder 3 Tage

Von New Delhi aus fahren Sie in einem privaten Fahrzeug mit Fahrer Richtung Agra. 2 oder 3 Tage zur Besichtigung des fabelhaften Taj Mahal, Fatehpur Sikri und des Roten Forts von Agra.

varanasi benares
Varanasi (Bénarès) / 2 Tage

Entdeckung der heiligen Stadt Varanasi. Mit Ihrem englischsprachigen Tourguide besichtigen Sie die buddhistische Stätte Sarnath und genießen den Sonnenuntergang bei einer Spaziergang auf den Ghats in Varanasi, wobei Sie der täglichen Zeremonie Ganga Aarti, der Verehrung des Flusses Ganges, beiwohnen. Am darauffolgenden Tag steht eine Schifffahrt bei Sonnenaufgang mit anschließender Besichtigung der Stadt an.

Die nächsten reisetermine


Von Oktober 31st 2021 bis November 11th 2021
Von April 9th 2022 bis April 20th 2022
Von April 23rd 2022 bis Mai 4th 2022
Diese Reisedaten passen Ihnen nicht?

Fotos und Videos


Galerie öffnen
×
newsletter ABONNIEREN
Anmeldung erfolgreich

Vielen Dank für Ihre Anmeldung zum Vintage Rides Newsletter!

Danke Mit Vintage Rides noch weiter weg!
Entdecken Sie
unser aktuelles Video

Zurück zur Webseite Vintage Rides
Merci pour votre message.
NOTRE ÉQUIPE VA ÉTABLIR VOTRE CARTE CADEAU ET PRENDRA CONTACT AVEC VOUS POUR PROCÉDER AU RÈGLEMENT NOUS RESTONS À VOTRE DISPOSITION POUR TOUTES QUESTIONS AU 04 87 91 31 96
Herunterladen

Bitte füllen Sie die nachfolgenden Informationen aus

Sie möchten zurückgerufen werden?
Sie möchten uns eine Nachricht hinterlassen?
Informationen anfordern

Bitte füllen Sie die nachfolgenden Informationen aus

Sie möchten zurückgerufen werden?
Sie möchten uns eine Nachricht hinterlassen?
Je souhaite être informé - Titre Form

Bitte füllen Sie die nachfolgenden Informationen aus

Sie möchten uns eine Nachricht hinterlassen?
Sie möchten zurückgerufen werden?
Einen reisetermin vorschlagen

Bitte füllen Sie die nachfolgenden Informationen aus

Sie möchten zurückgerufen werden?
Schlagen Sie uns Ihre idealen Reisedaten vor
Herunterladen

Herunterladen