Motorradreise
Vietnam

Vintage RidesReisezieleVietnam

Motorrad-Roadtrip Vietnam

Alle unsere Motorradtouren Vietnam

Nordvietnam: Über die Bergpässe von Ha Giang
Adventure-Touren
Vietnam
Nordvietnam: Über die Bergpässe von Ha Giang
3430 
/ Fahrer
12 Tage • 9 Abreise
07 Okt. 2024
07 Okt.24
3 Motorräder
07 Okt. 2024
07 Okt.24
3 Motorräder
11 Nov. 2024
11 Nov.24
2 Motorräder
Wann sollte man nach Vietnam reisen? Die beste Reisezeit für eine Vietnam-Motorradreise ist zwischen Oktober und Juni. Im ganzen Land herrscht ein heißes und feuchtes Klima, das je nach Region einige Besonderheiten aufweist. Die durchschnittlichen Jahrestemperaturen sind sehr angenehm, obwohl sie von Ort zu Ort variieren. 23 °C in Hanoi, 26 °C in Ho Chi Minh Stadt. Es ist immer besser, während der Trockenzeit zu reisen, die von Oktober bis Juni dauert. Den Rest des Jahres ist das Wetter sehr feucht und es herrscht Monsun. Im Norden des Landes sind die Winter kühl und feucht, vor allem im Dezember und Januar. Zu dieser Zeit wirst du bei einer Kreuzfahrt in der Halong-Bucht vielleicht von Nebel überrascht. Auch in den Bergen sinken die Temperaturen. Im Sommer kann es sehr heiß sein, aber es gibt weniger Regen als im Süden. Wir würden daher den Frühling und den Herbst bevorzugen: die Monate Oktober, November und April, Mai. Während in den nördlichen Regionen die Jahreszeiten stärker ausgeprägt sind, gibt es im Süden eine klare Unterscheidung zwischen einer Trocken- und einer Regenzeit. Je nachdem, welche Regionen du besuchst, findet jeder sein Glück in Vietnam. Während in Hanoi das Wetter im Winter zu kalt ist, kannst du dich im Süden in der Region des Mekong-Deltas aufwärmen. Geografie Vietnam Vietnam grenzt an China, Laos und Kambodscha und ist an seiner geografischen Drachenform, dem Symbol der Stärke, zu erkennen. Eine Motorradtour durch Vietnam führt dich durch kontrastreiche Gebirgszüge und Landschaften von großer Vielfalt. Es lassen sich drei große geografische Zonen unterscheiden: Bac Bo (Norden), Trung Bo (Mitte) und Nam Bo (Süden). Die riesige Küstenebene verbindet das Delta des Roten Flusses im Norden mit dem des Mekong im Süden. Zwei Drittel des Landes bestehen aus Bergen und Hügeln, wobei der höchste Punkt Fansipan (3 143 m) im Nordwesten des Landes liegt. Die bergigen Regionen im Norden sind das ideale Terrain für eine Motorradtour. Die kurvenreichen Strecken um Sa Pa führen dich durch Kaffeeplantagen und blühende Reisfelder zu den Karstbergen in der Provinz Ha Giang. In diesen Regionen nahe der chinesischen Grenze leben auch zahlreiche ethnische Minderheiten wie die Mong, Dao, Tay..., die Reisende in ihren Holzhäusern auf Stelzen willkommen heißen. Von Norden nach Süden führt der Hô Chi Minh-Pfad über ein Netz historischer Routen und Wege, die während der Konflikte des 20. Geschichte und Kultur von Vietnam Das von jahrelangen Kriegen verwüstete Land ist aus der Asche auferstanden. Auf deiner Vietnam-Motorradtour siehst du alte Kaiserstädte ebenso wie moderne Metropolen, heilige Tempel und triffst auf eine modebewusste Jugend, die mit ethnischen Gruppen mit alten Traditionen koexistiert. Nach jahrhundertelanger Kontrolle durch den chinesischen Einfluss vereinigt die Nguyen-Dynastie die vietnamesische Macht unter dem Namen Vietnam und gründet 1800 die Hauptstadt in Hue. 1858 kommen die Franzosen in Danang an und zehn Jahre später wird Cochinchina im Süden des Landes zu einer französischen Provinz. Annam in der Mitte und Tonkin im Norden werden zu französischen Protektoraten. Französisch-Indochina wird gegründet und schließt Kambodscha und Laos ein. Nach Kämpfen wird 1945 von Ho Chi Minh die Unabhängigkeit erklärt. Ein Jahr später versuchen die Franzosen, ihre Vorherrschaft wiederherzustellen: Der erste Vietnamkrieg bricht aus. Nach der Niederlage von Dien Bien Phu im Jahr 1954 werden die Unabhängigkeit und Souveränität Vietnams anerkannt. Der zweite Vietnamkrieg beginnt 1968 mit der amerikanischen Offensive. Am 30. April 1975 erobern vietnamesische Soldaten die Stadt Saigon, die zu Ho-Chi-Minh-Stadt wird. Das Land wird unter dem Namen Sozialistische Republik Vietnam wiedervereinigt. In den 1980er Jahren passt sich die Kommunistische Partei der Liberalisierung der Wirtschaft an. Heute ist das Land von Dynamik und Scharfsinn geprägt!
Vintage Rides im Video

Nordvietnam: Über die Bergpässe von Ha Giang

Begib dich auf eine spektakuläre Fahrt durch die atemberaubenden Landschaften Nordvietnams mit der Tour „Nordvietnam: Über die Bergpässe von Ha Giang“. Dieses Abenteuer führt dich durch gewundene Bergstraßen, üppige Täler und lebhafte lokale Märkte. Erlebe die reiche kulturelle Vielfalt der ethnischen Minderheiten Vietnams und die beeindruckende Szenerie der Ha Giang-Region. Jede Kurve bietet neue Ausblicke und kulturelle Begegnungen, die diese Reise zu einer unvergesslichen Erkundung machen.

Vietnam
Keine Inspiration?
Durchsuchen Sie unseren Tourenkalender!
Expertise
Seit 2006 ist Vintage Rides der Spezialist für charaktervolle Motorradreisen.
Sicherheit
Volle Verfügbarkeit mit 24/7 Unterstützung.
Verfügbarkeit
Makellose Dienstleistungen mit lokalen Partnern, die sich zu einer Charta für Qualität und Sicherheit verpflichtet haben.
Qualität
Erfahrene Guides, die Ihre Sicherheit während der gesamten Reise gewährleisten.
Merci pour votre inscription à notre newsletter.
Vintage Rides Glasses

Melde dich für unseren Newsletter an und erhalte die besten Reise-Inspirationen

Wecken Sie den Abenteurer in sich, indem Sie charaktervolle Motorräder auf den Straßen der Welt fahren. Außergewöhnliche Motorradreisen für Biker auf der Suche nach Authentizität und Gemeinschaft.