Royal Enfield Südafrika

Uncategorised
Odyssee durch die Wildnis – was Sie für Ihre Motorradreise durch Südafrika wirklich brauchen


Eine exklusiv erschlossene Route führt Sie auf dem Rücken einer Royal Enfield durch die Wildnis Südafrikas und seiner Nachbarländer Swasiland und Lesotho.

Drei Länder, 17 Tage und 2800 Kilometer: ein wilder Roadtrip für Biker mit Durchhaltevermögen. Für die Ausrüstung gilt: Nehmen Sie wenig mit – dafür das Richtige.

Motorradtour in Afrika – durch die Weiten der Naturreserven bis ins „Königreich des Himmels“

Mit dieser Reise schreiben Sie ein prägendes Kapitel Ihres Biker-Lebens. Die Route beginnt am Indischen Ozean, in der Nähe von Durban, von wo Sie in Richtung Mozambik aufbrechen. Die Piste katapultiert Sie ohne Umschweife in die Wildnis, führt nach St. Lucia, durch den Hluhluwe Nationalpark und die Naturreserve von Pongola. Sie durchqueren Swasiland – eine extrem ländliche Gegend mit traditionellen Hütten-Dörfern, Koniferenwäldern und schroffen Felsformationen. Im Nordosten Südafrikas fahren Sie den spektakulären Blyde River Canyon entlang bis zum Kruger Nationalpark, Lebensraum der Big 5. Auf Asphalt- und Off-Road Pisten ergründen Sie die raue Berglandschaft Swasilands. Eine radikal andere Kulisse bieten die Weidenlandschaften der Midlands. Von dort brettern Sie den Drakensbergen entgegen, machen sich bereit für den mythischen Sani Pass auf 3000 Höhenmetern – er ist einer der schönsten Gebirgspässe der Welt. Sie atmen die Luft Lesothos, dem „Königreich im Himmel“, bevor Sie erneut die Küste des Indischen Ozeans ansteuern.

Bereiten Sie sich vor: Was bei Motorradreisen in Südafrika ins Gepäck muss

Wählen Sie Ihre Ausrüstung für Ihre Südafrika-Tour akribisch aus – Sie werden die Reise umso mehr genießen. Ihr Gepäck sollte weniger als 20 Kilo wiegen, um den Transport unterwegs zu erleichtern. Packen Sie eine große Tasche (z.B. Backpacker-Rucksack) und einen Tagesrucksack mit allem, was Sie unterwegs dringend benötigen, wie Sonnencreme, Kamera und Regenbekleidung. Auf dem Trip tragen Sie Ihren obligatorischen Motorradhelm, Motorradstiefel bzw. mindestens knöchelhohe Wanderschuhe, eine leichte Motorradjacke, lange Hosen und leichte Motorradhandschuhe. Nützlich sind eine Staubschutzmaske und ein Kopf-Halstuch (z.B. Bandana).

Im April herrscht sonnig-trockenes Klima in Südafrika – bestens geeignet sind leichte Hosen, Langarmshirts sowie eine Jacke für kühlere Abende. Seien Sie geizig mit Wechselsachen – notfalls können Sie Ihre Kleidung abends handwaschen. Rüsten Sie sich aber mit Sandalen, Badehose, Taschenlampe und einem Steckdosenadapter aus. In der Reiseapotheke sollten zudem Antibiotika, Paracetamol, Durchfall- und Desinfektionsmittel, Pflaster und Verband nicht fehlen. Unterwegs brauchen Sie Bargeld für Getränke, Souvenirs und Trinkgeld. Einige Mahlzeiten (insbesondere Abendessen) sind nicht im Reise-Package beinhaltet und werden vor Ort selbst bezahlt.

Entsprechend ausgerüstet steht Ihrer Motorradreise durch das südliche Afrika nichts mehr Weg. Ihre Royal Enfield wartet schon auf Sie – im roten Staub einer Piste am Ende der Welt.


Dieser Artikel gefällt Ihnen?
Teilen Sie ihn!
Facebook Twitter Email

Die wichtigsten Artikel
Den Artikel lesen
27/02/2020
EINE MOTORRADTOUR IN SÜDAMERIKA IM JAHR 1946

Wir nehmen Sie mit nach Peru, um Ihnen eine außergewöhnliche Geschichte von Arturo López Guido, einem 93-jährigen peruanischen Motorradfahrer zu erzählen.

Den Artikel lesen
Den Artikel lesen
20/02/2020
INDIEN UND SOLIDARITÄT MIT DOMINIQUE

Lernen Sie Dominique kennen, unsere coolste Bikerin aus der französischen Region Charentes Maritimes. Indien und seine liebenswerten Menschen haben es ihr angetan, genauso wie die Royal Enfield.

Den Artikel lesen
Den Artikel lesen
14/02/2020
GEBURTSSTUNDE EINER MOTORRADREISE: REISEZIEL LAOS

Laos schwirrte uns bereits seit über zwei Jahren im Kopf herum. Anfang April wurde dieser Traum schließlich Wirklichkeit. François, Josh und Sophie brachen auf, um eine neue Motorradreise für uns von Chiang Mai nach Luang Prabang entlang des Mekongflusses zu entwerfen. Ein kleiner Einblick in ihre Abenteuer in Laos...

Den Artikel lesen
×
newsletter ABONNIEREN
Anmeldung erfolgreich

Vielen Dank für Ihre Anmeldung zum Vintage Rides Newsletter!

Danke Mit Vintage Rides noch weiter weg!
Entdecken Sie
unser aktuelles Video

Zurück zur Webseite Vintage Rides
Herunterladen

Bitte füllen Sie die nachfolgenden Informationen aus

Sie möchten zurückgerufen werden?
Sie möchten uns eine Nachricht hinterlassen?
Informationen anfordern

Bitte füllen Sie die nachfolgenden Informationen aus

Sie möchten zurückgerufen werden?
Sie möchten uns eine Nachricht hinterlassen?
Je souhaite être informé - Titre Form

Bitte füllen Sie die nachfolgenden Informationen aus

Sie möchten uns eine Nachricht hinterlassen?
Sie möchten zurückgerufen werden?
Einen reisetermin vorschlagen

Bitte füllen Sie die nachfolgenden Informationen aus

Sie möchten zurückgerufen werden?
Schlagen Sie uns Ihre idealen Reisedaten vor
Herunterladen

Herunterladen
Phasellus dapibus fringilla adipiscing justo suscipit pulvinar ipsum libero sem, tristique commodo