Motorrad-Roadtrip Südafrika - Es geht nach Südafrika

Motorrad-Roadtrip Südafrika

Es geht nach Südafrika

François

François, Reisekonzept

Unser Motorrad-Nomade macht sich mit gleichbleibender Begeisterung immer wieder auf den Weg, die schönsten Pisten ausfindig zu machen und seine Geschichten mit anderen zu teilen. Und davon hat er jede Menge auf Lager.

Steigen Sie in den Sattel Ihrer Royal Enfield und erleben Sie eine 2000km lange Motorradtour ab Kapstadt in eine der schönsten Regionen Südafrikas. Das funkelnde Küstengebiet der Westkap-Provinz ist bis zum Zusammenfluss des Atlantischen und Indischen Ozeans absolut bezaubernd. Lassen Sie Ihren Einzylinder-Motor von der Route 62 bis zum hintersten Winkel der Karoo-Wüste auf spektakulären Pisten mit Gebirgspässen, Schluchten und unberührten endlosen Weiten singen. Entdecken Sie eine Region mit reicher Geschichte, ein weltweit berühmtes Weinbaugebiet, genießen Sie die ansteckende Lebenskunst und setzen Sie nach einer für Piloten und Maschinen anspruchsvollen Strecke Ihren Fuß schließlich auf den legendären Felsen des Kaps der Guten Hoffnung. Im Leben eines Reisefans wird das südafrikanische Abenteuer ganz gewiss zu einem unvergesslichen Kapitel!

DETAILLIERTES PROGRAMM Angebot anfordern
Nützliche Informationen
Reisezeitraum November / Von Januar bis März
Dauer 12 Tage, davon 10 Fahrtage
Verfügbare Verlängerungen
Level Anspruchsvoll
Englischsprachiger Tourguide
Unterbringung Standard oder Komfort
ab 4090€/Fahrer
2990€/Beifahrer

Ihre Südafrika Motorradtour Mit 12 Etappen - 2000 km


moto afrique du sud
T1 / Ankunft in Kapstadt

Sie werden am Flughafen abgeholt und zu Ihrem Hotel im Zentrum von Kapstadt gebracht. Erster Kontakt mit dieser legendären dynamischen und weltoffenen Stadt. Die Stadt liegt in einer Vertiefung in einer geschützten Bucht und wird vom majestätischen Tafelberg überragt. Treffen und Abendessen mit Ihrem Tourguide.

chapman peak afrique sud
T2 / Kapstadt – Hermanus - 150 km

Es ist so weit! Auf unseren Royal Enfield lassen wir Kapstadt schnell hinter uns, erreichen die Küstengegend um Richtung Südosten zu fahren. Die Küstenstraße mit perfektem Asphaltbelag bietet uns eine wundervolle Aussicht auf das opalfarbene Wasser des False Bay. Mittagessen in Betty’s Bay, wo sich eine Pinguinkolonie niedergelassen hat.

road trip moto afrique du sud
T3 / Hermanus – Swellendam - 240 km

Abfahrt am Morgen und die ersten asphaltfreien Kilometer auf gut befahrbaren Pisten Richtung Kap Agulhas, des südlichsten Punkt dem afrikanischen Kontinents. Am Nachmittag steigt die Route zu den Langeberg Mountains an. Zum Ende des Tages erreichen wir das kleine typische Dorf Swellendam.

raid moto afrique du sud
T4 / Swellendam – Volmoed - 240 km

Ein intensiver Tag steht an! Wir legen einige Kilometer auf der berühmten Route 62 zurück, die bei Motorradfahrern sehr beliebt ist. Nach einem Kaffee im Ronnie Sex Shop, dem unumgänglichen und malerischen Zwischenstopp auf der 62, gelangen wir schnell zum Lieblingsgelände unserer Einzylinder-Maschinen: der Piste! Mit wechselnden Gebirgslandschaften am Horizont sammeln wir Kilometer inmitten eines Western-Dekors.

itinéraire moto afrique du sud
T5 / Volmoed – Knysna - 150 km

Am heutigen Morgen geht es auf einer schönen Piste, die sich zwischen den riesigen Straußenzuchtgebieten der Region schlängelt, Richtung Süden zum Ozean. Die letzten Kilometer entlang der küstennahen „Garden Route“ führen uns zur Knysna-Lagune, wo die ersten europäischen Einwohner in den umliegenden Wäldern Forstwirtschaft betrieben.

route moto afrique
T6 / Knysna – Oudtshoorn - 200 km

In der ariden Westkap-Provinz heißt es: einmal ist keinmal. Wir fahren den ganzen Vormittag lang mitten durch den Wald! Mittagessen am Ufer eines bezaubernden Flusses, dann finden wir nach und nach die endlosen Weiten der „Kleinen Karoo“ vor um schließlich die Stadt Oudtshoorn zu erreichen, die sich zur weltweiten Straußenhauptstadt ernannt hat. Hier haben Sie die Gelegenheit eine Straußenfarm zu besichtigen.

aventure moto afrique
T7 / Oudtshoorn - 200 km

Am Morgen brechen wir auf zur Erkundung der Cango Caves am Fuße der Swartberg-Bergkette. Wir nehmen eine wenig befahrene Piste, die uns direkt zur Meiringspoort-Schlucht bringt, Durchfahrt nordwärts Richtung „Grand Karoo“. Die Landschaft ist nun deutlich arider und die Temperaturen steigen ein wenig an.

royal enfield afrique sud
T8 / Oudtshoorn – Matjiesfontein - 230 km

Abfahrt bei Tagesanbruch, eine herausfordernde Etappe steht an! Eine schöne Piste entlang der Berge führt zur kleinen Stadt Calitzdorp, bekannt für ihre Portweinproduktion. Wir fahren etwa 30 Kilometer auf der Route 62, bevor wir in die beeindruckende Seweweekspoort-Schlucht hineinfahren. Als wir uns dem Ziel nähern, wird die Landschaft immer wüstenartiger. Einfach grandios!

voyage royal enfield afrique
T9 / Matjiesfontein – Montagu - 145 km

An diesem Morgen fahren wir eine knappe Stunde auf der Highway 1, der längsten Straße Südafrikas, die Kapstadt mit Johannesburg verbindet, bevor wir nach Süden zu den geheimnisvollen Weiten von Anysberg zusteuern. Eine einsame Piste bringt uns zum Ouberg Pass und wir erreichen schließlich unser Tagesendziel, ein unberührtes Schutzgebiet inmitten eines abgelegenen Tals.

église moto
T10 / Montagu – Franschhoek - 180 km

Nach etwa dreißig Kilometern entlang der Piste fahren wir durch das Thermaldorf Montagu hindurch und dann weiter nach Süden Richtung Breede River Valley, das den Beginn des Weinbaugebietes kennzeichnet. Wir picknicken in ländlicher Umgebung, bevor der wunderschöne Franschhoek Pass in Angriff genommen wird. Verkostung und Gastronomie in Aussicht!

panneau cape town
T11 / Franschhoek – Kapstadt - 200 km

Der letzte Motorradtag steht im Zeichen der Entdeckung der unberührten Kap-Halbinsel. Wir erreichen den Ozean und machen einen Zwischenstopp im charmanten historischen Hafen von Simon’s Town. Die prächtige Küstenstraße führt uns anschließend durch einen Nationalpark, der von Meereswinden umweht wird und über eine gedeihende wilde Flora und Fauna bis zum legendären Kap der Guten Hoffnung verfügt!

voyage royal enfield moto
T12 / Internationaler Flughafen von Kapstadt

Je nach Ihren Flugzeiten haben Sie noch ein paar Stunden Zeit um von den Reizen von Kapstadt zu profitieren. Transfer zum internationalen Flughafen.

Weiter
Florian
Kontakt Florian
Ihre Expertin für Motorradreisen
Senden Sie uns eine Nachricht
Sie möchten zurückgerufen werden?
Describe your project
Lassen Sie uns gleich darüber sprechen
Chat
LiveChat
Telefon
Telefon
Das detaillierte Programm herunterladen

Unsere Verfügbaren Verlängerungen


safari kruger national park
Safari im Kruger Nationalpark / 3 Tage

3-tägige Safari zu Fuß mit einem Ranger und der Möglichkeit eine 4x4-Geländewagensafari dazu zu buchen. Übernachtung in einer Lodge. Der Flug nach Hoedspruit, eine nur wenige Kilometer vom Kruger Nationalpark entfernte Stadt, ist im Preis inbegriffen.

Die nächsten reisetermine


Von Januar 30th 2021 bis Februar 10th 2021
Von Februar 13th 2021 bis Februar 24th 2021
Von März 6th 2021 bis März 17th 2021
Von März 20th 2021 bis März 31st 2021
Von Oktober 31st 2021 bis November 11th 2021
Von November 14th 2021 bis November 25th 2021
Von November 28th 2021 bis Dezember 9th 2021
Diese Reisedaten passen Ihnen nicht?

Fotos und Videos


Galerie öffnen

Die Meinungen der Biker

alan williams
Great Adventure

“Vintage Rides, are a great outfit, providing great bikes,fabulous itinerary, accommodation and crew, could not do enough to ensure we were all happy.This was my third trip, and not my last.”

Bengt
The best vacation with a great guide…

“The best vacation with a great guide and group”

Darren
Vintage Rides was Fantastic

“Vintage Rides delivered as they said they would, from the initial booking and liaising (which was all done via phone and internet as I am based in Australia) to the actual trip. There wasn't one thing that I could fault, the bikes were great and suited to the riding conditions, accommodation was great for the region, food was always plentiful and high quality. Our Guide, Mechanic and Support Driver were great and a fun part of the group and also very helpful and supportive. I enjoyed Vintage Rides that much that I am planning another trip in the future as it was that much fun.”

Trustpilot
×
newsletter ABONNIEREN
Anmeldung erfolgreich

Vielen Dank für Ihre Anmeldung zum Vintage Rides Newsletter!

Danke Mit Vintage Rides noch weiter weg!
Entdecken Sie
unser aktuelles Video

Zurück zur Webseite Vintage Rides
Herunterladen

Bitte füllen Sie die nachfolgenden Informationen aus

Sie möchten zurückgerufen werden?
Sie möchten uns eine Nachricht hinterlassen?
Informationen anfordern

Bitte füllen Sie die nachfolgenden Informationen aus

Sie möchten zurückgerufen werden?
Sie möchten uns eine Nachricht hinterlassen?
Je souhaite être informé - Titre Form

Bitte füllen Sie die nachfolgenden Informationen aus

Sie möchten uns eine Nachricht hinterlassen?
Sie möchten zurückgerufen werden?
Einen reisetermin vorschlagen

Bitte füllen Sie die nachfolgenden Informationen aus

Sie möchten zurückgerufen werden?
Schlagen Sie uns Ihre idealen Reisedaten vor
Herunterladen

Herunterladen
tristique ut luctus eleifend porta. ipsum at in dolor.