Motorrad-Roadtrip Himalaya - Chic & Charme in Uttarakhand

Motorrad-Roadtrip Himalaya

Chic & Charme in Uttarakhand

Johann

Johann, Reisekonzept

Unser Guide mit tadellosem Stil hat immer schon zwei Leidenschaften gehabt: die Fotografie und die Bullet. Vor allen Dingen ist er aber in Indien verliebt.

Sie möchten die schönsten Routen des Himalaya-Vorgebirges entdecken? Wir bringen Sie nach Uttarakhand, eine von westlichen Touristen wenig besuchte Region. Auf dem Programm: mehrere Tage auf gewundenen Straßen, am Felsenrand, inmitten üppig grüner Täler und Zedernwälder. Nachts entspannen wir in komfortablen Hotels mit prachtvoller Umgebung: kleine malerische Dörfer, hinduistische Tempel, Kiefernwälder, Terrassenanbaugebiete und atemberaubende Ausblicke über die Berge. Die spirituelle Dimension der Städte Haridwar und Rishikesh ist einmalig, die Begegnungen sind von einer besonderen Atmosphäre geprägt.

DETAILLIERTES PROGRAMM Angebot anfordern
Nützliche Informationen
Reisezeitraum April & Mai / Oktober & November
Dauer 12 Tage, davon 8 Fahrtage
Level Für jeden zugänglich
Englischsprachiger Tourguide
Unterbringung Komfort oder Superior Komfort
ab €3,890/Fahrer
€3,080/Beifahrer

Fotos und Videos


Galerie öffnen

Ihre Himalaya Motorradtour mit 12 Etappen - 850 km


T1 / Ankunft in New Delhi

Namasté, willkommen in Indien! Wir holen Sie am Flughafen ab und bringen Sie zu Ihrem Hotel. Ein aufregender Tag im pulsierenden New Delhi beginnt. Eigenständige Besichtigung der Stadt: Jama Masjid, Grabbau von Humayun, Qutb Minar…

T2 / Delhi - Jim Corbett National Park - 270 Km

An diesem Morgen geht es im privaten Fahrzeug zum Nationalpark Jim Corbett. Wir erreichen den Park, der auf den ersten Anhöhen des Himalaya-Vorgebirges gelegen ist. Erholung im Hotel, dann eine kurze Spazierfahrt um sich an die Royal Enfield, die Ihnen zur Verfügung gestellt wird, zu gewöhnen.

T3 / Jim Corbett National Park - Bhowali Range - 100 Km

Wir fahren am Rand des Himalaya-Vorgebirges, bevor es dann in einem Zug auf 2000m Höhe bis Nainital geht, wo wir am Ufer eines Sees zu Mittag essen. Was unser Tagesziel angeht, so sind Wörter wie Luxus, Ruhe und Üppigkeit hier nicht unangemessen!

T4 / Bhowali Range - Sitla - 45 Km

Heute fahren wir inmitten der idyllischen Region Kumaon auf kleinen oft schmalen, doch gut befahrbaren Bergstraßen. Wir kommen früh an um den herrlichen Wald, der unser Tagesziel umgibt, zu genießen, in dem Ihnen ein Spaziergang vorgeschlagen wird.

T5 / Sitla - Binsar Forest - 55 Km

Ankunft im Herzen des zauberhaften Waldes von Binsar, der sich auf einer Höhe von über 2000m befindet. Erholung in unserem versteckten Unterschlupf, anschließender Spaziergang durch die Wälder und zum Aussichtspunkt über die Große Himalayakette und ihren ewigen Schnee.

T6 / Binsar Forest - Dunagiri - 135 Km

Wir genießen diese kleinen idyllischen Routen, die sich durch Kumaon auf der ganzen Etappe schlängeln. Kurzer Spaziergang durch die typische Kumaoni-Ortschaft und Anstieg zu unserem entlegenen komfortablen Unterschlupf mit seiner atemberaubenden Sicht auf die Große Himalayakette.

T7 / Dunagiri - Pauri - 230 Km

Adieu Kumaon, hallo Gharwal. Wir müssen viele Kilometer zurücklegen, was sich aber als echter Genuss herausstellt, da es durch eine Region mit reichem lokalem Leben und Naturschauspielen geht! Wir folgen dem Ramganga-Tal und fahren dann in Schlangenlinien auf eine sehr hoch gelegene Kammstraße (2400m) hinauf, die herrliche Ausblicke bietet.

T8 / Pauri - Kanatal - 130 Km

Heute begegnen Sie in Devprayag dem heiligsten Fluss, hier noch sauber und unberührt, dem verehrtesten Zusammenfluss von Alaknanda und Bhagirathi, die den Ganges bilden. In angenehmer Frische fahren wir auf den höchsten Kamm des Bergmassivs hinauf, der sich entlang der Indo-Ganges-Ebene zieht, wo wir übernachten.

T9 / Kanatal - Mussoorie - 50 Km

Frühstück: eine schöne und lange Kammstraße vom Vortag, die an diesem Morgen noch köstlicher erscheint. Gut gezeichnete Kurven und Ausblicke, Himalaya-Zedernwälder, ein wahres Glück. Dann erreichen wir Mussoorie, einen von den Engländern gegründeten Luftkurort.

T10 / Mussoorie - Haridwar - 110 Km

Nachdem wir unsere schönen Berge hinuntergefahren sind, legen wir einen Zwischenstopp in Rishikesh ein. Dann geht es entlang einer zwischen dem Rajaji-Nationalpark und dem Gangeskanal eingebetteten Route weiter hinunter nach Haridwar, eine heilige Stadt unter den heiligen. Nachdem wir unsere Taschen abgestellt haben, wohnen wir am späten Nachmittag einigen täglichen Ritualen frommer Hindus am Ufer des heiligen Flusses bei.

T11 / Haridwar - New Delhi - 230 Km

Abfahrt im privaten Fahrzeug zurück in die Hauptstadt. Übernachtung im Hotel.

T12 / New Delhi - International airport

Freier Tag in New Delhi. Ihr Zimmer ist bis 10 Uhr verfügbar. Möglichkeit einzukaufen und Besichtigungen zu unternehmen. Transfer zum internationalen Flughafen von Delhi je nach Ihren Flugzeiten. Ende unserer Leistungen.

Weiter
Florian
Kontakt Florian
Ihre Expertin für Motorradreisen
Senden Sie uns eine Nachricht
Sie möchten zurückgerufen werden?
Describe your project
Lassen Sie uns gleich darüber sprechen
Chat
LiveChat
Telefon
Telefon
Das detaillierte Programm herunterladen

Die Meinungen der Biker

Stephen R
One of the most challenging and intense…

“One of the most challenging and intense experiences of my life. The route was extreme and remote, but the scenery and experience were both spectacular. The weather provided every season from snow and ice to heat and monsoon rains. Accommodations were rudimentary in the more remote areas, so do not expect luxury. The motorcycles are easy to ride, but well used. Our guide was great, and the support team efficiently fixed any issues with the bikes. This is not a trip for everyone, but I am so pleased I did it.”

Peter Zalums
Outstanding adventure with Vintage…

“Outstanding adventure with Vintage Rides crossing the Himalayas on Royal Enfield motorcycles. Excellent operation from trip preparation to support through the entire tour. Dedicated staff to ensure participants can experience an adventure with optimum safety and reliability. Highly recommend Vintage Rides as the ideal adventure motorcycle tour operator wherever they operate around the world.”

Steve
My 2nd trip with Vintage Rides and yet…

“My 2nd trip with Vintage Rides and yet another brilliant trip exploring another aspect of India.This was an 'adventure' trip to the Himalays so less comfort and more difficult riding conditions , so if you aren't prepared..beware!. If you have all the riding kit, then it's brilliant. Just booked my 3rd trip with them , so that says it all Steve (UK)”

Trustpilot
Für diese Reiseroute sind keine Touren zu festen Terminen vorgesehen.
×
newsletter ABONNIEREN
Anmeldung erfolgreich

Vielen Dank für Ihre Anmeldung zum Vintage Rides Newsletter!

Danke Mit Vintage Rides noch weiter weg!
Entdecken Sie
unser aktuelles Video

Zurück zur Webseite Vintage Rides
Herunterladen

Bitte füllen Sie die nachfolgenden Informationen aus

Sie möchten zurückgerufen werden?
Sie möchten uns eine Nachricht hinterlassen?
Informationen anfordern

Bitte füllen Sie die nachfolgenden Informationen aus

Sie möchten zurückgerufen werden?
Sie möchten uns eine Nachricht hinterlassen?
Je souhaite être informé - Titre Form

Bitte füllen Sie die nachfolgenden Informationen aus

Sie möchten uns eine Nachricht hinterlassen?
Sie möchten zurückgerufen werden?
Einen reisetermin vorschlagen

Bitte füllen Sie die nachfolgenden Informationen aus

Sie möchten zurückgerufen werden?
Schlagen Sie uns Ihre idealen Reisedaten vor
Herunterladen

Herunterladen
tristique massa accumsan dictum quis, at sed